Terrassenausblick im August

Mal wieder ein kleiner Ausblick von der Terrasse. Diesmal Richtung Nachbarin die gerade mit unserem schwarzen Babykater beschäftigt ist. 😉
An der Trennwand rankt sich ein Wein und eine Schwarzäugige Susanne hoch, links stehen noch die Sonnenblumen die nach und nach im Herbst durch dauerhafte Ziergräser ersetzt werden sollen. In Töpfen noch eine Hochstammrose, die noch irgendwo einen Platz im Garten finden wird, Kokardenblumen und im Vordergrund ein Zyperngras welches im Sommer draussen und im Winter in der Wohnung gehalten wird.

terrassenblick_nachbar_dcp_4399pampasgras_pflanzung_dcp_4434

Ein Loch für das erste Pampasgras wurde auch schon, mit Hilfe von zwei Familenmitgliedern, ausgehoben…
Beim Blick Richtung Südwesten sieht man das die Hecke sicher noch etwas braucht um endlich dicht und hoch zu werden.
Im Gemüsegarten stehen noch ein paar abgeblühte Sonnenblumen, ein paar Gurkenpflanzen, Paprika und Erdbeeren als Bodendecker. Der Pfirsichbaum hat es leider nicht überlebt, ist trotz kräftigem Wässern eingegangen. Ältere Exemplare sollen es einem auch recht übelnehmen wenn man sie verpflanzt – er hat´s übel genommen. Die vertrocknete Krone kurzerhand gekappt und am Stumpf ein paar Tagetes, Bienenfreund und Amaranth wachsen gelassen.

terrassenblick_sw_dcp_4407gemuesegarten_gartenhaus_dcp_4417

Mein Tisch, meine Terrasse, mein Garten…

… könnte man bei diesem Blick wenigstens meinen.

garten_katze_schwarz

Unser Neuzugang: ein kleiner schwarzer Kater – Dio sein Name. Eigentlich als Spielkamerad für unsere „alte“ Katzendame gedacht, aber irgendwie gibts nur Gefauche…

Egal, Platz genug gibt es ja für beide zum in der Sonne dösen oder um irgendwelche Insekten oder Nachbars Katzen aus dem Garten zu jagen. :)

Aber da es noch etwas mit der Größe hapert muss man sich ja einen Überblick vom Tisch aus verschaffen.

Kleiner „Überblick“ vom Garten

Hier mal ein kleiner Rundumblick (mit Bildlücken ) von der oberen Terrasse auf das immer grüner werdende kleine Gartenreich…
Auf dem ersten Bild sieht  man das der Pfirsichbaum schon gestutzt wurde – ist leider nicht angegangen. Hat wahrscheinlich das Umpflanzen nicht gut vertragen – schade. Muss halt ein Ersatz her.

Blick nach Südosten

Blick nach Südosten

Blick auf die Terrasse

Spuck auf die Terrasse

Blick nach Westen

Gen Westen & Nachbarterritorium

Blick nach Osten

Terrasse nochmal von unten - gen Osten

Frühjahrsputz

dcp_3708Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen – da kann man schon mal die Terrasse etwas vom Matsch und Dreck befreien.

Und damit das erste Frühjahr nicht ganz so trist daher kommt hatte ich schnell noch im Dezember einige Krokusse an frostfreien Tagen in diese „Wüste“ versenkt. Rein nach dem Motto: „Wenn nicht dieses Jahr dann halt das nächste“.
Aber anscheinend sind die reduzierten Baumarkt-Zwiebeln dankbar dafür das ich sie doch noch, auch wenn es erst zu Weihnachten war, verbuddelt habe und blühen umso mehr.